teures Spielzeug: toys.com für 5,1 Millionen Dollar verkauft

Dass mit Spielzeug sehr gutes Geld zu verdienen ist beweist das Wettbieten zwischen einem weltbekannten Spielzeug-Giganten und einer amerikanischen Werbefirma. Die Internetadresse TOYS.COM ging zum Preis von 4,047 Mio. Euro an den amerikanischen Spielzeug-Riesen Toys“R“Us. Das Unternehmen setzte sich in einem Bieterwettstreit gegen die Werbeagentur National A-1 durch. National A-1 … weiter lesen

Stadt1.de der kostenfrei Webkatalog

iTanum veröffentlicht den gratis Webkatalog www.Stadt1.de. Alle Inhalte, die Sie hier finden, werden vor Veröffentlichung durch uns geprüft. Unsaubere Webseiten, Webseiten mit illegalen Inhalten u. ä. werden Sie hier nicht finden. Dies bietet für all diejenigen unter Ihnen, die ihre eigene Seite bei uns eintragen möchten, den Vorteil, in einem … weiter lesen